Bekannte Pokerspieler des 20. Jahrhunderts

Das Pokerspiel begleitet die Menschheit schon eine Weile aber die Lust, Poker zu spielen wird nicht weniger, sondern im Gegenteil wächst noch mehr. Die Spieler gewinnen nicht nur das eingesetzte Geld, sondern bekommen auch Anerkennung.

Die Entwicklung des Pokerspiels

Das Pokerspiel ist sehr weit verbreitet in der Welt aber über den Ursprung des Spiels diskutiert man bis jetzt. Einige denken, dass dieses Spiel einen persischen Ursprung hat und andere sind der Meinung, dass die Ägypter die wahren Erfinder sind.

casino-1107736_1280-2

Schon im 16. Jh. war Poker beziehungsweise eine Variation des Spiels schon in Europa bekannt und wurde in insbesondere Frankreich und Spanien gespielt. Später haben die französischen Einwanderer das Spiel nach New Orleans gebracht. Im 20. Jh. erlangte das Spiel in den USA seine heutige Form. Poker ist sehr vielfältig und man kann es mit unterschiedlichen Regeln spielen. Es ist auch heute möglich Poker in Online Casinos zu spielen und mit uns ist das kostenlose Spielen von Spielautomaten kein Problem.

Pokerlegenden

Der erste bekannte Poker Spieler war Jonny Moss. Er hat das Spiel schon als kleines Kind gespielt und später mochte er es sehr, das Spiel zu beobachten. Das brachte ihm ganz viel Erfahrung und er lernte verschiedene Strategien. 1949 brachte ihm diese Erfahrung seinen ersten Gewinn. Einen brillanten Gewinn-Marathon hatte er in den 70er Jahren, wo er als Sieger eine Trophäe gewann. Sein gesamter Gewinn beim Poker betrug $1.254.859.

Walter Pearson ist ein sehr bekannter Pokerspieler aus Amerika. In seiner Kindheit hatte er Probleme gehabt und nach der fünften Klasse hat er die Schule verlassen. Sehr jung schon hat Walter Pearson gelernt, Geld zu verdienen. In den 50er Jahren hat er eine neue Strategie beim Poker entwickelt, die ihm erste Gewinne einfuhr. Er hatte mehrmals an Poker-Marathons teilgenommen und sein gesamter Geldgewinn belief sich auf $444.480.

Der Mathematiker und der Autor

Viele Menschen denken, dass Pokerspieler eher ungebildet und aus niederen gesellschaftlichen Kreisen kommen. Aber diese Aussage trifft nicht auf den Spieler Chris Ferguson zu. Sein Vater hat Spieletheorie an der Uni gelehrt, was für Chris ein sehr großer Vorteil gewesen war. Chris hat selbst Informatik studiert und hatte sehr großes Interesse an Spielen. In 2000 hat er den phänomenalen Betrag von $1.500.000 gewonnen und später wurde ihm der Titel “Mathematiker des Pokers“ gegeben. Sein gesamter Geldgewinn beträgt $8.535.446.

Tom Schneider war ein Autor, der viel über die Spiele geschrieben hat. 2002 begann er seine Pokerkarriere aber er gewann erstmals 2006 einen geringen Betrag von $256. Aber in 2007 wendete sich das Blatt und sein gesamter Pokergewinn beläuft sich inzwischen auf $2.366.670. Tom Schneider ist bis jetzt als professioneller Pokerspieler aktiv.

Jackpot! Das Spiel in online Casino und welche Arten von Spiele gibt es?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie man mit dem Spiel in online Casino startet und was man vornehmen soll, um einen Jackpot zu gewinnen.

Jeder Mensch hat seine eigene Arten von Erholung. Jemand mag es, nach dem Arbeitstag vor dem Fernseher zu sitzen und einen Film anzuschauen, der andere liebt es, in die Disco zu gehen und die ganze Nacht zu tanzen und Musik zu hören. Aber es gibt auch die Art von Menschen, die sich gleichzeitig erholen und dabei Geld verdienen. Diese Menschen (die Gambler genannt werden) verbringen ihre Zeit in online Casinos. Und über diese Art von Erholung erfahren Sie in unserem Artikel.

bildschirmfoto-2016-11-09-um-12-18-41

Was ist ein online Casino?

Ein online Casino ist eine Plattform, wo die Spieler verschiedene Arten von Casino Spielen online ausprobieren können. Den Spielern stehen solche Spiele wie Black-Jack, online Poker, Roulette und andere Varianten von Spielautomaten zur Verfügung. Sie können Ihren ersten Jackpot hier gewinnen!

Welche Vorteile hat ein online Casino?

In online Casinos gibt es sehr viele Vorteile. Sie können an den Spielen von zu Hause teilnehmen und brauchen nicht in einen anderen Teil der Stadt (oder sogar ein anderes Land) zu fahren. Sie können einfach gemütlich vor dem Monitor sitzen und spielen. Der zweite Vorteil – es ist allen völlig egal, wie Sie aussehen. Wenn Sie ein reales Casino besuchen, dann müssen Sie sich auch Mühe geben, sich passend anzuziehen. In online Casinos ist dies nicht der Fall. Sie spielen, wie gesagt, von zu Hause und niemand kann Sie beobachten. Die meisten Casinos haben Dress-Code und Face-Controll am Eingang, wo die Security entscheidet, ob Sie in das Casino reingehen dürfen, oder nicht. Und für viele Menschen ist das ein riesiger Stress, wenn jemand Sie auf solche Weise beurteilt. Ein weiterer Vorteil ist die Sicherheit. Wenn Sie nach einem großen Gewinn ein Casino verlassen, dann ist die Wahrscheinlichkeit beruabt zu werden ziemlich hoch. Aber in einem online Casino ist das unmöglich, weil Sie Ihren Gewinn sofort automatisch auf Ihre Bank-Karte überweisen. Und sogar wenn jemand diesen Prozess zu hacken versucht, bieten die meisten online Casinos eine harte Kontrolle von solchen Überweisungen, damit das nicht passiert. Und wenn Sie schon ein online Casino suchen, können Sie Book of Ra kostenlos spielen ohne Anmeldung mit Freispielen – das wäre ein guter Start wie für Anfänger, so auch für Profis.

Was muss man machen, um in einem Casino online zu spielen und einen Jackpot zu gewinnen?

Um in einem online Casino zu spielen, müssen Sie sich zuerst registrieren und anmelden. Dafür genügt es einen Accout von sozialen Netzwerken oder Ihre E-Mail zu verwenden. Wenn Sie diesen Schritt vorgenommen haben, gelangen Sie auf Ihr online Konto. Sie müssen Ihr Konto mit einer Bank-Karte verbinden, wenn Sie plannen, auf Echtgeld zu spielen. Übrigens, Sie können für sich entscheiden, ob Sie einfach für Training kostenlos, oder auf Geld spielen wollen. Und jetzt bleibt nur der allerwichtigste Teil – Spielen und Geld gewinnen! Das hängt schon nur von Ihnen ab, ob Sie der Typ von Gambler sind.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen helfen wird, im Fall, wenn Sie eine Karriere in diesem Bereich starten wollen. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Die Regeln und Prinzipien vom Spiel Bingo

Bingo ist ein Spiel, das vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika sehr beliebt ist. In vielen Filmen und Fernsehserien werden oft gefüllte Hallen gezeigt, in denen Senioren Bingo spielen. Natürlich wird dieses Spiel auch von anderen Leuten, nicht nur von Senioren, gespielt. Doch wie funktioniert dieses Spiel genau? Welche Regeln muss man dabei beachten?

Die Spielregeln

Es gibt nicht eine einzige Variante Bingo zu spielen. Je nach dem in welchem Land man sich befindet, hat das Spiel andere Regeln und wird leicht abgeändert gespielt. Hier werden die grundlegenden Regeln beschreiben. Sofern man diese verstanden hat, kann man sich leicht an andere Varianten des Bingos anpassen.

bingo-159974_1280

Zu aller erst muss der Spieler Spielkarten kaufen. Diese bestehen aus einer Tabelle mit fünf Reihen und fünf Spalten. Jede Spalte auf dieser Karte steht für einen Buchstaben. Die erste Spalte steht für den Buchstaben „B“, die zweite Spalte für den Buchstaben „I“ und so weiter bis das Wort „BINGO“ komplett ist. In den einzelnen Feldern der Bingo-Karte befinden sich zufällige Nummern. Und in der Mitte der Karte befindet sich ein leeres Feld. Dieses darf nicht übersehen werden.

Sobald jeder Spieler seine Spielkarte hat, kann es losgehen. Der Spielleiter zieht nun zufällige Zahlen und ruft dies laut aus. Alle Spieler, die diese Nummer auf ihrer Spielkarte finden, markieren diese. Dies geht so lange so weiter, bis der erste Spieler ein sogenanntes Bingo Muster erreicht. Diese Muster sind nun von Ort zu Ort abhängig. In einem Casino können die vertikalen oder horizontalen Linien sein, an einem anderen Ort ist vielleicht auch noch die Diagonale dabei. Normalerweise sollte man sich immer vor einem Spiel erkundigen, welche Bingo Linien in diesem Spiel gespielt werden. Nur so vermeidet man einen verlorenen Gewinn, nur weil man das Muster nicht erkannt hat.

Aufbau der Spielkarten

Nicht jede der Spielkarten ist einzigartig. Das heißt, dass es mehrere Karten geben kann, die dieselben Zahlen aufweisen. Jede Spielkarte hat eine Seriennummer, von welcher aber mehrere tausend Stück produziert werden. So kann es schon mal passieren, dass in einer Spielhalle zwei Spieler zugleich „Bingo“ schreien. In diesem Fall muss man einfach schnell sein.

Die Anordnung der Zahlen auf der Spielkarte ist nicht zufällig gewählt. Normalerweise befinden sich die Zahlen eins bis fünfzehn in der ersten Spalte. In der nächsten Spalte sind die Nummern 16 bis 30 untergebracht. Das geht so weiter bis die letzte Spalte die Zahlen 61 bis 75 beinhaltet. In jeder Spalte haben allerdings niemals alle fünfzehn Zahlen Platz. Aus den 15 Zahlen werden fünf zufällig ausgewählt und auf die Spielkarte in zufälliger Reihenfolge aufgedruckt.

Kinderversionen

Damit Bingo auch für Kinder interessant ist, hat man die Zahlen auf den Spielkarten durch Tiere oder andere Symbole ersetzt. So können die Kinder auch mitspiele, obwohl sie vielleicht noch keine Zahlen lesen können. Das Prinzip bleibt dasselbe.

Die Zufallszahlen

Besonders in Hallen, wo viele Leute beisammen sitzen, werden die Zahlen, die ausgerufen werden, mit einem kleinen Gerät, das an Lotto erinnert, bestimmt. In diesem Käfig befinden sich kleine Bälle mit einer Zahl. Pro Runde wird ein Ball nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, welcher die auszurufende Zahl bestimmt.

Bei moderneren Spielhallen werden die Zufallszahlen mittlerweile mittels Computer bestimmt. Das geht in den meisten Fällen schneller und es kann auch nichts manipuliert werden. Oft werden sogar die Spielleiter überflüssig, da die Zufallszahl der jeweiligen Spielrunde auf einer großen Anzeige angezeigt wird. So können die Teilnehmer die Zahl direkt ablesen. Mittlerweile wird Bingo sogar schon in online Casinos angeboten. In vielen verschiedenen Casinos kann man dieses Spiel finden und es genießt eine große Beliebtheit. Unter http://fan-slot.com/top-club/ kann man zum Bingo, aber auch mehrere andere Spiele wie Spielautomaten finden.

Bingo – ein Spiel für Jung und Alt

Bingo ist somit ein einfach zu lernendes Spiel, das von jungen sowie auch älteren Personen gespielt werden kann. Es ist einfach, unterhaltsam und man kann sogar etwas Geld gewinnen, wenn man Glück hat.

Das Wetten auf Pferderennen

Pferderennen zählen zu den ältesten Sportarten, die der Mensch je ausgetragen hat. Es gibt verschiedene Arten. Die bekanntesten und beliebtesten sind die Galopprennen, die jeder kennt.

Manch einer ist vielleicht auf Pferderennen aufmerksam geworden als das beliebte Pferd American Pharoah den Triple Crown in den USA gewonnen hat. Um den Triple Crown („dreifache Krone“) zu gewinnen, müssen drei bestimmte, schwierige Rennen gewonnen werden (eine Leistung, die noch nicht oft erbracht wurde). Auch in Deutschland gibt es einen Triple Crown wie auch in Großbritannien und in Japan.

Pferderennen sind in vielen Ländern beliebt. Die britische Queen liebt Pferderennen und schickt selber regelmäßig Kandidaten ins Rennen. Das Prix de l’Arc de Triomphe in Paris zählt zu den prestigeträchtigsten Rennen der Welt.

Bei Pferderennen wird das mögliche Alter der teilnehmenden Pferde vorgeschrieben. Beim Triple Crown in den USA traten beispielsweise dreijährige Pferde an.

Wie das Wetten auf Pferderennen funktioniert

horses-430439_1280

Wettarten

Es gibt verschiedene Wettmöglichkeiten. Zu den beliebten Wettarten zählen die Live Sportwetten, bei denen man noch während dem Rennen eine Wette abgegeben kann. Das hat den Vorteil, dass man sich zuerst das Geschehen ansehen und sich dann entscheiden kann.

An Pferderennbahnen gibt es ein Programm zu kaufen, in denen Informationen zu den Pferden und den Jockeys, die an den verschiedenen Rennen teilnehmen, aufgeführt ist.

Einige der verschiedenen Wettarten sind unten aufgeführt:

Siegwette

Gewonnen wird, wenn das ausgesuchte Pferd das Rennen gewinnt.

Platzwette

Gewonnen wird, wenn das Pferd es unter die ersten Drei schafft. In Deutschland muss das Pferd bei kleineren Rennen, an denen nur bis zu sechs Pferde teilnehmen, Erster oder Zweiter werden.

Zwilling

Es wird auf zwei Pferde getippt, die auf dem 1. und 2. Platz ins Ziel einlaufen müssen. Die Reihenfolge spielt hierbei keine Rolle.

Zweierwette

Hier wird wie beim Zwilling auf die ersten beiden Plätze getippt, jedoch muss hier die Reihenfolge hier stimmen.

Platzzwilling

Hier wird ebenfalls auf zwei Pferde getippt, diesmal müssen sie es unter die ersten drei Plätze schaffen. Die Reihenfolge spielt auch hier keine Rolle.

Dreierwette

Hier wird auf die Reihenfolge getippt, in der die ersten drei Pferde einlaufen.

Kombinationswetten

Aus Zweier- und Dreierwetten können auch Kombinationen gestaltet werden.

Wetttypen

Festkurse

Bei Festkursen zählt beim Wetten eine bestimmte Quote. Mit ihr wird der spätere Gewinn berechnet.

Antepost (Langzeitwetten)

Diese gibt es als Festkurse. Hier kann man schon längere Zeit im Voraus, noch bevor das Starterfeld feststeht, wetten. Beim Festkurs der Antepostwetten erhält man seinen Einsatz nicht zurückerstattet, wenn das Pferd beim Rennen nicht antreten sollte.

Totalisatorwetten

Diese ändern sich laufend vor dem Rennen und stehen erst fest, wenn das Rennen abgeschlossen ist. Die abgeschlossenen Totalisatorwetten werden zusammengezählt und die Gewinne aus der Summe der Wetten, die auf ein Pferd getätigt wurden, bestimmt. Der Totalisateur zieht einen Gewinn für sich ab.

Quotenarten

Kontinental Europa („Decimal“)

Bei einer Quote von 8:1 erhält man bei einem Einsatz von 10 Euro 80 Euro ausbezahlt. Der Gewinn beträgt also 70 Euro.

Großbritannien und Irland („Fractional“)

Hier wird der Einsatz nicht mit einberechnet. Die Quote von 8:1 im Beispiel oben wäre hier also 7:1. Der Gewinn beträgt bei 80 Euro Einsatz wieder 70 Euro.

Casino Strategien – was muss beachtet werden?

Menschen, die im Internet Geld verdienen wollen und sich für das Glücksspiel entscheiden, haben die Möglichkeit zwei verschiedene Vorgehensweisen zu verfolgen. Entweder entscheiden sie sich für die Variante, die wir an dieser Stelle einmal „die Suche nach dem Glück“ nennen wollen. Mit anderen Worten: es geht darum dank des eigenen Wissens und eines Bauchgefühls beim Sportwetten, bei Pferdewetten oder bei Casinospielen darauf zu hoffen, dass einem das Glück – etwas blumig formuliert – hold ist. Die andere Variante ist die nach einer eigens und sicherlich aus Erfahrung heraus entwickelten Strategie vorzugehen. Was allerdings zuerst einmal die Entwicklung einer derartigen Technik voraussetzt. Und in diesem Zusammenhang stellt sich die Frage: gibt es überhaupt eine wirklich sichere Strategie?

Weiterlesen

Drucker mit Faxgerät – sinnvoll?

Viele Drucker kommen zwischenzeitlich mit zahlreichen Zusatzfunktionen daher. Ohnehin gewinnen die Multifunktionsgeräte deutlich an Beliebtheit. So ist der Drucker mit Fax beispielsweise sehr praktisch, denn es können zwei Geräte in nur einem erworben werden. Insbesondere preislich offenbaren sich hier verschiedenste Möglichkeiten. Die klassischen Multifunktionsgeräte sind durchschnittlich weitaus billiger und daher auch entsprechend beliebt. Neben der Ersparnis ist auch der Platz oft ausschlaggebend. Gerade im Homeoffice kann man nicht zehn verschiedene Elektrogeräte unterbringen. Mit einem Multifunktionsgerät hat man alle wichtigen Geräte in einem vereint und muss nicht viel Platz dafür opfern.

Weiterlesen

Top